Haus der toten Seelen (DVD)

Weitere Informationen zum Film: Haus der toten SeelenVon Erwin van den Eshof mit Micha Hulshof, Everon Jackson Hooi
Genre: Horror | Niederlande (2006)
Erscheinungstermin:

Aktuelle Preise unserer Partner:

EUR 9.99 Jetzt kaufen Preisverlauf anzeigen
EUR 11.75 Jetzt kaufen Preisverlauf anzeigen

Preisentwicklung bei amazon.de:

ausblenden ▲

Inhalt: Schottland 1782: Die schwangere Mary Mc Bain lebt allein und ist in ihrem Heimatdorf als Hexe verschrien. Zwei Dorfbewohner schlagen sie zusammen, so dass Mary ihr ungeborenes Kind verliert. Verzweifelt versucht sie, wieder schwanger zu werden. Das funktioniert erst, nachdem sie verbotene Zauberrituale anwendet. Doch die Dorfbewohner verschonen auch dieses Kind nicht. Sie sperren es in einen Schrank in Marys Haus und zünden ihn an... Mehr als zweihundert Jahre später bereist eine Gruppe von jungen Holländern Schottland. Sie machen ausgerechnet dort Rast, wo sich in der Vergangenheit die grausamen Vorfälle ereignet haben. Als die unbeschwerten jungen Leute von extrem scharfen Hunden angegriffen werden, flüchten sie in Mary Mc Bains Anwesen. Was sie nicht wissen: Die Seelen der Toten haben noch keine Ruhe gefunden und suchen ihrerseits nach Opfern...!

Kritik zur DVD

  • 10 1 0 Gesamtwertung 5.0
Unser Fazit: "Haus der toten Seelen" ist ein spannender Horrorthriller aus Holland, der mit vielen spannenden und gruseligen Momenten aufwarten kann. Bis auf die mangelhaften Extras überzeugen hierbei Bild und Ton, bis auf kleinere Mängel.

komplette Medien-Kritik lesen ▼
Bild:
7.0
Sofort fällt die gute bis sehr gute Schärfe auf, welche viele Szenen sehr detailliert wiedergibt und nur selten etwas zu weich erscheint. Die Farbgebung wirkt satt und stimmig und selbst der Kontrast hinterlässt einen guten Eindruck und gibt sich selbst in den dunklen Szenen sehr ausgewogen. Dem Bildrauschen wurde mit Filtern Einhalt geboten, was aber für sichtbare Rauschmuster sorgt, die den Transfer etwas unruhig erscheinen lassen. Hinzu kommen leichte Mängel in der Kompression, welche auf homogenen Flächen Blockbildung offenbart - insgesamt bleibt der Transfer aber gut. Defekte und Verschmutzungen lassen sich nicht ausmachen.

Ton:
7.0
Endlich einmal ein DTS-Track der Mehrwert bietet und durch den der deutsche Mix weitaus kräftiger als der ohnehin schon gute Dolby Digital 5.1-Track klingt. Die überzeugende Sprachwiedergabe und weitgehend frontlastige Abmischung in ruhigen Szenen passt zur Stimmung des Films. Sobald Schocksequenzen auftauchen, wandelt sich das Geschehen in einen schön räumlich wirkenden Albtraum mit einer Vielzahl von gut platzierten und kräftigen Effekten und man erzeugt ein atmosphärisches Klangbild, was sich nicht hinter Hollywood-Horror-Schockern zu verbergen braucht. Der Original Track klingt etwas natürlicher, die deutsche Sprachfassung wirkt aber gefälliger und teilweise einfach kraftvoller und weiträumiger.

Bonusmaterial & Ausstattung:
2.0
-



Testgeräte: Toshiba - 43 VJ 13
Panasonic DVD-S75 (über RGB)
Denon - AVR 2105

ausblenden ▲

Allgemeine Produktinformationen

Studio: Capelight

Vertrieb: Al!ve AG

Medienanzahl: 1

EAN: 4042564021158

Verpackung: Amaray

Bonusmaterial & technische Angaben

Bonusmaterial:
♦ Making-of
♦ Trailer

Tonformat: Dolby Digital 5.1 in Deutsch, Dolby Digital 5.1 in Holländisch, DTS Digital 5.1 in Deutsch

Untertitel: Deutsch

Bildformat: Widescreen (2.35:1 - anamorph)

Bildnorm: PAL

Regionalcode: 2

Medientyp: DVD-9

Zur Mobil-Version der Website