End of Watch (2012) - Poster
End of Watch (2012) - Poster
Beobachten
Anmelden oder registrieren, um deine eigenen Listen hier zu sehen.

End of Watch

Originaltitel: End of Watch

Von mit ,
Genre: Drama | USA ()
Kinostart: (Deutschland), (USA)
Verleih: Tobis Film
Laufzeit: Minuten

Inhalt: Der Bezirk South Central in L.A. ist für Cops ein gefährliches Pflaster. Wer hier als Gesetzeshüter den Kampf gegen den alltäglichen Wahnsinn aus Hass und Gewalt aufnimmt, muss aus einem harten Holz geschnitzt sein. So wie Officer Brian Taylor (Jake Gyllenhaal) und Officer Mike Zavala (Michael Peña). Die beiden Polizisten sind nicht nur langjährige Kollegen, sondern auch beste Freunde. Und bei aller Härte, die der Beruf ihnen abverlangt, haben sie ihren Humor nicht verloren. Doch mit ihren unkonventionellen Methoden und unbeirrbarem Gerechtigkeitssinn stoßen die Cops nicht nur auf Widerstand bei ihren Vorgesetzten, sondern geraten auch immer mehr ins Fadenkreuz der skrupellosen Drogenmafia. Und die lockt die unbequemen Gesetzeshüter schließlich in einen Hinterhalt...

Videos zum Film

Bilder zum Film

DVDs & Blu-rays zum Film

End of Watch - (2012) - DVD - Cover

End of Watch (DVD)

Studio: Universal Pictures

FSK: ab 16 Jahren

Erscheinungsdatum: 11.04.2013

Besetzung & Stab

Inhalte zum Film

Anna Kendrick und Natalie Martinez in "End of Watch" - News

Anna Kendrick und Natalie Martinez in "End of Watch"

  • Filme
  • Sa, 13.10.2012
  • Kommentare

Die beiden Schauspielerinnen Anna Kendrick (“Up in the Air”, “Twilight”) und Natalie Martinez (“Detroit 1-8-7") haben sich jeweils eine Nebenrolle in dem Film "End of Watch" neben Jake Gyllenhaal und Michael Pena gesichert…mehr...

User-Kritiken

Bitte warten... Maske wird geladen...

Noch keine User-Kritiken vorhanden.

Kommentare

Bitte warten... Maske wird geladen...

Zitat von TIM BINFORD:
Habe gestern kurz dem AC der US BD gelauscht. Der Original Schluß sah tatsächlich so aus:

Beide Cops tot!




Echt Schade, dass nicht so große Regisseur in Hollywood ihre Vision nicht umsetzen können und dann vermutlich aufgrund eines Veto vom Studioboss ein HappyEnd bieten müssen.

Habe gestern kurz dem AC der US BD gelauscht. Der Original Schluß sah tatsächlich so aus:

Beide Cops tot!


Schade, daß man hier wieder hollywoodmäßig zurückgerudert hat. Hätte mir auch besser gefallen. Habe die Deleted Scenes noch nicht gecheckt, ob sich hier ein alternatives Ende finden lässt

Also grade die Liebesgeschichte fand ich mal gar nicht aufgesetzt, da so der Film realistischer wirkte. Ist halt der Alltag von 2 Cops! Inkonsequent war nur die Umsetzung, warum er überhaupt ne Kamera dabei haben muss, obwohl die meisten Perspektiven aus nicht existenten Kameras kamen, werde ich wohl nie verstehen. Das Ende war mir dann auch zu sehr Hollywood, wobei der Film grade davor durch seine regelrechte Trägheit überzeugt hat! So nen erzwungener und total unrealistischer Showdown war irgendwie fehl am Platz

Zur Mobil-Version der Website