Titanic (1997) - Poster
Titanic (1997) - Poster
Beobachten
Anmelden oder registrieren, um deine eigenen Listen hier zu sehen.

Titanic (3D)

Originaltitel: Titanic

Von mit ,
Genre: Drama, Romanze | USA ()
Kinostart: (Deutschland), (USA)
Verleih: 20th Century Fox
Freigegeben ab 12 Jahren12- ( Minuten)

Inhalt: Im Jahre 1997 sucht Tiefseetaucher Brock Lovett (Bill Paxton) in dem Wrack der Titanic nach einem wertvollen Diamanten. Durch die Zeichnung einer jungen Frau stößt er auf eine 100-jährige Dame, eine der letzten Überlebenden des dramatischen Untergangs. Diese nimmt ihn und sein Team mit auf eine Reise in eine ganz andere Welt und erzählt von ihrer Zeit auf dem Schiff und von dem furchtbaren Ende, das die Überfahrt nahm. Die wohlhabende 17-jährige Rose (Kate Winslet) tritt mit ihrem schmierigen Verlobten Cal (Billy Zane) und ihrer Mutter (Frances Fisher) die Jungfernfahrt der Titanic an. An Bord trifft die verzweifelte junge Frau, die Cal gegen ihren Willen und nur des Geldes wegen heiraten soll, auf den dritte Klasse Passagier Jack (Leonardo DiCaprio). Trotz ihres so unterschiedlichen sozialen Standes und den vollkommen verschiedenen Leben, die die beiden führen, verlieben sie sich ineinander. In Jack findet Rose jemanden, der sie versteht und dessen unbeschwerte Lebensweise sie fasziniert. Die beiden beschließen, in New York gemeinsam von Bord zu gehen und ein neues Leben zu beginnen. Doch dann kollidiert die Titanic mit einem Eisberg und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Denn es befinden sich nur Rettungsboote für die Hälfte der Passagiere auf dem Schiff und in dem eisigen Wasser zu überleben, wäre ein Wunder...

Videos zum Film

  • Filmszene Dritte Klasse Tanz
    0:46 Min
    DE

    Titanic

    Filmszene Dritte Klasse Tanz

  • Filmszene Erste Klasse Abendessen
    1:01 Min
    DE

    Titanic

    Filmszene Erste Klasse Abendessen

  • Filmszene Sie knnten als Gentleman durchgehen
    0:51 Min
    DE

    Titanic

    Filmszene Sie knnten als Gentleman durchgehen

  • Filmszene Ich bin der Knig der Welt
    0:36 Min
    DE

    Titanic

    Filmszene Ich bin der Knig der Welt

  • Titanic Featurette
    2:57 Min
    DE

    Titanic

    Titanic Featurette

Bilder zum Film

Filmkritik

Fast 15 Jahre ist es her, dass James Camerons überlebensgroßes Meisterwerk in die Kinos kam und Millionen Zuschauer weltweit begeisterte. Damals wurde "Titanic" nicht nur als der teuerste, sondern auch als der erfolgreichste Film aller Zeiten gehandelt und heimste ganze elf Oscars ein. Dies gelang zuvor nur einem anderen Film, William Wylers "Ben Hur" aus dem Jahre 1959. weiterlesen ▼

Am 15. April diesen Jahres jährt sich der schicksalhafte Untergang der Titanic zum hundertsten Mal und passend dazu kommt der Blockbuster erneut auf die Leinwände der Welt. Und nicht nur das, der Film ist außerdem komplett überarbeitet und in 3D zu sehen.

Neu ist an der Geschichte einer Liebe über Klassengrenzen hinweg nichts, und war es auch 1997 nicht. Dennoch überzeugt Camerons Epos damals wie heute durch wahre Emotionen und imposante Bilder. Das gigantische nachgebaute Schiff und die gekonnten Spezialeffekte können sich auch 15 Jahre nach Veröffentlichung noch sehen lassen. Auch mit heutigen Blockbustern kann sich der Effekt-geladene Film durchaus messen. Die nachträglich hinzugefügte 3D Technik ist subtil eingesetzt, sticht einem kaum ins Auge, verleiht dem Film aber dennoch einen schärferen, stärkeren Eindruck. Das Set-Design ist penibel bis ins kleinste Detail ausgearbeitet, das Ambiente auf dem Ozeanriesen dem Original perfekt nachempfunden.

Trotz der beachtlichen Länge von stolzen 194 Minuten wird "Titanic" nie langweilig. Im Gegenteil, es ist durchaus angenehm dass Cameron sich Zeit lässt, das Zusammentreffen von Jack und Rose und deren aufkeimende Liebe zu inszenieren, bevor er sich dem Action-reicheren Teil, dem Untergang des Schiffes widmet. Dieser findet von dem Moment der Kollision mit dem Eisberg an fast in Echtzeit statt und ist zwar dramatisch, aber nie überzogen dargestellt. Allein der Bildgewalt wegen lohnt es sich, sich "Titanic" erneut auf der Kinoleinwand anzusehen.

Leonardo DiCaprio ("Shutter Island", "J. Edgar"), den diese Rolle zum Mädchenschwarm katapultierte, und die spätere Oscargewinnerin Kate Winslet ("Liebe braucht keine Ferien", "Der Vorleser") machen sich äußert gut als das vom Schicksal verfolgte Liebespaar. Die Romanze ist und bleibt zeitlos und vermag es nach wie vor, die Zuschauer in seinen Bann zu ziehen. Billy Zane ("Zurück in die Zukunft") mimt einen hervorragenden Bösewicht und auch Kathy Bates ("P.S. I love you", "Midnight in Paris") ist die perfekte Besetzung für die Nebenrolle der Molly Brown.

Obwohl die Geschichte von Rose und Jack die ist, die am Ende des Filmes am meisten in Erinnerung bleibt, ist auch die Rahmengeschichte des Schatzsucher Brock Lovett (Bill Paxton) gekonnt und passend umgesetzt und bietet einen gelungenen Bezug zur Gegenwart. "Titanic" ist und bleibt ein filmisches Meisterwerk, welches voll und ganz überzeugt.


Fazit: "Titanic 3D" ist ein durch und durch gelungenes Spektakel, welches auch nach 15 Jahren durch die beeindruckenden Spezialeffekte und die berührende Geschichte überzeugt. Ein Muss für alle Fans der ersten Stunde und all jene, die es werden wollen.

ausblenden ▲

Im Kino ansehen

DVDs & Blu-rays zum Film

Medien-Kritiken

Titanic - (1997) - Blu-ray - Cover

Titanic (Blu-ray 3D)

Erscheinungsdatum: 14.09.2012

Bild 10
Ton 10
Features 9.0
Medien-Bewertung 9.0
Fazit der Cinefacts-Redaktion:

Die 3D Blu-ray von Titanic gleicht einem Eisberg: Erst denkt man sich, dass man dran vorbeikommt, egal wie er aussieht. Dann kommt er näher und man merkt, dass es schwer wird, ihm auszuweichen. Dann rammt man ihn und einem wird klar, dass man dieses Erlebnis nicht so schnell vergessen wird…mehr...

Titanic - (1997) - Blu-ray - Cover

Titanic (Blu-ray)

Erscheinungsdatum: 14.09.2012

Bild 10
Ton 10
Features 9.0
Medien-Bewertung 9.0
Fazit der Cinefacts-Redaktion:

Bild, Ton, Extras. Alles rund und perfekt. Viel mehr darf man als Käufer nicht erwarten, hier stimmt einfach alles. Es macht Spaß dieses Stück Filmgeschichte in einer derart brillanten Bild- und Tonqualität zu sehen. Es ist faszinierend, so hautnah beim Untergang der Titanic dabei zu sein, und das gilt sowohl für die 3D als auch für die 2D Fassung…mehr...

Titanic - (1997) - Deluxe Collectors Edition - DVD - Cover

Titanic - Deluxe Collectors Edition (DVD)

Erscheinungsdatum: 01.12.2005

Bild 9.0
Ton 10
Features 8.0
Medien-Bewertung 9.0
Fazit der Cinefacts-Redaktion:

Eine gelungene Box, mit gutem Bild, sehr gutem Ton und umfangreicher Ausstattung. Leichte Schwächen bei der Bildschärfe und beim Bonusmaterial kosten der Box jedoch den 5. Punkt.
mehr...

Besetzung & Stab

Inhalte zum Film

Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten - News

Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten

  • Filme, Business
  • So, 20.04.2014
  • Kommentare

Was haben "Der Hobbit", "Harry Potter" und "Toy Story" gemeinsam? All diese Kinohits gehören zu den weltweit erfolgreichsten Filmen aller Zeiten…mehr...

User-Kritiken

Bitte warten... Maske wird geladen...

Noch keine User-Kritiken vorhanden.

Kommentare

Bitte warten... Maske wird geladen...

  • MR
  • 02.07.2012, 13:21

Zitat von flint123:
Zur Klarstellung: Meine Bedenken bezogen sich lediglich auf Teile der per CGI erstellten Effekte. Besonders deutlich sieht man das z.B. ca. in der 30. Minute. Dort gibt es einen Überflug über die Titanic. Murdock kommt von der Brücke und tritt zum Kapitän, der an der Reling steht. Die computererzeugten Männchen in dieser (und anderen) Szenen sahen 1997 im Kino auf der großen Leinwand schon richtig schlecht aus.


Sorry, dass ich den Thread nach so langer Zeit noch mal hochhole, aber nachdem ich gerade gestern mal wieder das Bonusmaterial der SE DVD durchgesehen habe, muss ich hier doch einiges schreiben:

Ich denke, was die meisten an dieser Szene stört, ist der seltsam abgehackt wirkende Gang vom ersten Offizier Murdoch

Zitat von stumacher:
Der weltweite Umsatz der 3D-Fassung liegt im Moment bei knapp über 316 Millionen US-Dollar.


Was aber auch große Klasse ist für eine Wiederaufführung.

  • Timo
  • 29.04.2012, 20:33

Zitat von collateral:
laut box office mojo beträgt der welweite umsatz $917,670,188. kann das stimmen?

Wie bereits gesagt, gibt es auf der BOM-Seite einen Fehler, da für's 3D-Release der Domestic Lifetime Gross von $657,070,188 statt des Domestic Gross des Releases von $56,282,000 steht.

Das macht dann also nach Adam Riese nach dem 4

Zur Mobil-Version der Website