Premiere: Die ersten beiden Staffeln von "Lost" nonstop

48 Überlebende eines Flugzeugabsturzes stranden auf einer Insel, ohne Hoffnung auf Rettung. Hier lauern wilde Tiere, geheimnisvolle Fremde und eine dunkle Bedrohung. Für alle „Lost“-Fans und alle, die es noch werden wollen, zeigt Premiere Serie noch einmal ab dem 8. Dezember 2007 um 20.15 Uhr die erste und zweite Staffel des spektakulären Mysteryabenteuers an drei Samstagen – nonstop. Es beginnt mit einem Knalleffekt: Ein voll besetztes Passagierflugzeug stürzt auf eine Insel mitten im Pazifik. Zwischen brennenden Wrackteilen, Leichen und schreienden Verletzten versuchen die Überlebenden mit ihrer Panik fertig zu werden. Die Führung übernimmt bald der engagierte Arzt Jack, unterstützt von der besonnen Kate. Der tägliche Kampf ums Überleben bringt die Gestrandeten schnell an ihre Grenzen - und die geheimnisvolle Insel konfrontiert jeden mit den langen Schatten seiner Vergangenheit. Denn das Eiland liegt zwar fernab jeder Schifffahrtslinie, ist aber nicht unbewohnt. Im Dschungel lauern wilde Tiere und eine grauenhafte Bestie. Und bald stellt sich heraus: Es leben sogar weitere Menschen auf der Insel - die mysteriösen "Anderen".Im Januar gibt es dann einen weiteren Leckerbissen. Ab 5. Januar 2008 zeigt der Sender an drei Sonntagen alle Folgen der dritten Staffel (Cinefacts berichtete) um 20.15 Uhr.

Kommentare

Noch keine Diskussion vorhanden.

Bitte warten... Maske wird geladen...

Zur Mobil-Version der Website