ProSieben: Raabs Pokernacht so erfolgreich wie lange nicht mehr

Da kann sich Stefan Raab freuen: Seine „TV Total“-Pokernacht konnte am Dienstag, 20. April 2010, so gute Quoten wie schon lange nicht mehr einfahren.

Die über dreistündige Sendung verfolgten diesmal 0,94 Millionen der 14- bis 49-jährigen Zuschauer, was in der Zielgruppe für einen tollen Marktanteil von 14,2 Prozent reichte. Zwar konnte die Ausgabe nicht an frühere Erfolge von bis zu 18 Prozent Marktanteil anknüpfen, dennoch lief es sehr gut für die Pokernacht. Auch beim Gesamtpublikum sah es mit 1,06 Millionen Zuschauern ab drei Jahren und einem Marktanteil von 7,8 Prozent recht gut aus.

Sowieso kann ProSieben mit dem Dienstagabend zufrieden sein. Bereits im Vorfeld konnten die Comedyserien beim jungen Publikum punkten: Die Doppelfolge von „Die Simpsons“ kam auf 14,2 und 14,4 Prozent, „Two and a half men“ auf 14,2 und 14,6 Prozent in der Zielgruppe.

Kommentare

Noch keine Diskussion vorhanden.

Bitte warten... Maske wird geladen...

Zur Mobil-Version der Website